Hauptspeisen/ Rezepte

Überbackener Spargel

Heute gibts mal nicht die klassische Kombi: Spargel, Erdäpferl und Sauce Hollandaise. Heute kommt der Spargel aus der Auflaufform und dazu gibts frischen Blattspinat – wer diesen nicht zur Hand hat, kann natürlich auch aufgetauten TK-Spinat nehmen. 🙂 Und los gehts…

Überbackener Spargel

Print Recipe

Ingredients

  • 500 g Spargel
  • 250 g Blattspinat
  • eine Handvoll Tomaten
  • 6 Scheiben Schinken
  • jeweils 50 g Bergkäse und 50 g Parmesan
  • 1 Ei
  • 50 ml Schlagobers
  • Salz und Pfeffer
  • etwas Chili

Instructions

1

Zuerst den Spinat gründlich waschen und in Salzwasser ein paar Minuten blanchieren. Dabei fällt der Spinat richtig zusammen. Dann den Spinat abseihen, etwas auskühlen lassen und mit den Händen fest ausdrücken.

2

Mit Salz und Pfeffer sowie etwas Chili würzen.

3

Den Spargel schälen und die trockenen Enden abschneiden.

4

Die Tomaten klein würfeln und zusammen mit dem Ei, dem Schlagobers sowie dem geriebenen Bergkäse und Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Den Spargel in kochendem Salzwasser ein paar Minuten kochen - er sollte noch bissfest sein.

6

Eine Auflaufform mit dem gewürzten Spinat auslegen. Den Spargel in den Schinken wickeln und ebenfalls in die Form geben.

7

Anschließend die Tomaten-Ei-Käse-Mischung darüber verteilen.

8

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 200 ° Grad ca. 10 bis 15 Minuten goldgelb backen.

Notes

Dazu gab es Petersil-Kartoffeln! 🙂

2 Comments

  • Reply
    Rippl Barbara
    15/05/2017 at 14:39

    Liebe Alexandra, hab, nachdem ich schon einige deiner Rezepte ausprobiert habe, gestern den überbackenen Spargel gemacht und wieder ist es ein wunderbares Gericht geworden! Großes Komplement! LG Barbara

    • Reply
      alex_s
      15/05/2017 at 15:58

      Liebe Barbara – das freut mich sehr! 🙂

    Leave a Reply

    *