Desserts/ Frühstück

Brioche – Striezel

Eigentlich wollte ich diesen Blogpost bereits vor einigen Wochen posten – dann kam mir aber meine kleine Fingerverletzung dazwischen und deswegen kommt dieses unglaublich fluffig, flauschige Milchbrot-Rezept erst jetzt. Ich LIEBE es!!!

Bei mir gibts Brioche immer OHNE Rosinen weil die bei uns keiner mag. Diese kann man aber je nach Geschmack einfach hinzufügen. Besonders lecker sollen sie ja sein, wenn man sie ein bisserl in Rum einlegt. 😉

Ingredients

  • 420 g Weizenmehl
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 10 g frischer Germ
  • 1 Teelöffel Salz
  • 60 g flüssige Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei
  • etwas Eidotter zum Bestreichen
  • Hagelzucker zum Bestreuen

Instructions

1

Den Germ in lauwarmer Milch auflösen.

2

Mehl und Zucker vermengen und eine Mulde machen. Die Milch/Germ-Mischung in die Mulde geben und mit Mehl bedecken.

3

Ca. 30 Minuten ruhen lassen.

4

Danach mit dem Knethaken der Kitchenaid (oder Handrührer) verrühren und das Ei und die flüssige Butter dazugeben und zu einem Teig kneten.

5

2,5 Stunden mit einem feuchten Tuch zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

6

Dann 3 gleiche lange Stränge formen und zu einem Striezel flechten.

7

In der Zwischenzeit den Backofen auf 180° Grad vorheizen.

8

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech nochmals ca. 30 Minuten gehen lassen.

9

Mit Eidotter bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen und im Ofen ca. 25 min. goldgelb backen.

10

Dazu schmeckt am allerbesten selbstgemachte Brombeer/Himbeermarmelade. Das Rezept gibts beim nächsten Mal… 😉

No Comments

Leave a Reply

*